Schützenbruderschaften in Bislich und Bergerfurth

Die Schützenbruderschaften in Bislich und Bergerfurth bereichern nicht nur das Leben vor Ort, sondern sind ein wichtiger Bestandteil des vielfältigen Gemeindelebens in Sankt Nikolaus.

Die Schützengemeinschaft Bislich besteht seit dem 1. Januar 2003 durch die Fusion der beiden traditionsreichen Bislicher Schützenvereine, dem Allgemeinden Schützenverin und der St. Sebastianus Schützenbruderschaft. Vier eigenständige Kompanien bilden das Fundament der Gemeinschaft: Die allgemeinde Kompanie wurde 1867 geründet. Die Barbara-Kompanie im Jahr 1933. Die Kerk'sche und die Loh'sche Kompanien sind die ältesten Kompanien in Bislich. Die Kerk'sche wurde 1648 und die Loh'sche im Jahr 1503 gegründet.

Die Wurzeln der Schützenbruderschaft St. Aloysius reichen bis in die Zeit der Bislicher Kompanien zurück. Es gibt einen Zusammenhang mit der 1863 aufgelösten Berg'schen Kompanie. Die heutige St. Aloysius-Schützenbruderschaft Bergerfurth wurde am 18. April 1948 gegründet und ist als eingetragener Verein Mitglied im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften.

Informationen zu den einzelnen Vereinen, zur detaillierten Historie der Schützenbruderschaft/Schützengemeinschaft und zu den einzelnen Terminen finden Sie auf den Internetseiten der beiden Bruderschaften:

St. Aloysius Schützenbruderschaft Bergerfurth

Schützengemeinschaft Bislich e.V.

Foto: Michael Hinz, Schützenfest Bislich 2012,  (www.michaelhinz.de).
Mit freundlicher Genehmigung des Verfassers.
Textquelle: Webseiten der Schützenbruderschaften

Pfarrbüro Sankt Nikolaus

Katholische Kirchengemeinde Sankt Nikolaus
Martinistraße 10a
46483 Wesel

Tel. 0281 300 2669 111
service@sanktnikolaus-wesel.de

Mo.-Sa.: 09.00 - 12.00 Uhr
Di.  15.00 - 18.00 Uhr
Do: 15.00 - 19.00 Uhr
In den Ferien nur am Vormittag geöffnet!

Büroleitung: Sigrid Hochstrat

Veröffentlichungen: 
Petra Klingberg
Tel: 0281 300 2669 117
petra.klingberg@sanktnikolaus-wesel.de

Mo: 10.00 - 12.00 Uhr 15.00 - 18.00 Uhr
Mi: 14.00 - 18.00 Uhr
Do: 09.00 - 13.00 Uhr